Fährzeiten verlängern - ausgeweiteten Fährbetrieb erproben

Es ist unglaublich aber wahr. Der folgende Artikel aus der Rhein-Zeitung "Fährzeiten verlängern" stammt sage und schreibe aus dem Jahr 1993. Regierungsparteien waren damals SPD 44,8% und FDP 6,9%.

Heute, wir schreiben das Jahr 2011, heisst es im Koalitionsvertrag: "Es wird ein ausgeweiteter Fährbetrieb bis 2016 erprobt." Regierungsparteien sind diesmal SPD 35,7% und GRÜNE 15,4%.


Fährzeiten verlängern

ST. GOARSHAUSEN. RED.

Für eine Verlängerung der Fährzeiten und der damit verbundenen Bezuschussung durch Land und Kreis hat sich die SPD-Kreistagsfraktion, Karl Peter Bruch, Nastätten, in einem Gespräch mit Landrat Kurt Schmidt und Bürgermeister Günter Kern ausgesprochen. Wie Landtagsabgeordneter Bruch erläuterte, habe sich die Verlängerung der Fährzeit als positive Maßnahme zur Wirtschaftsförderung der Region herausgestellt. Es gelte nun die Erfolge auszubauen. Die SPD-Kreistagsfraktion habe es sich mit dem Entschluß, hier für eine Kreisförderung einzutreten, nicht leicht gemacht. Überzeugt sei man jedoch gewesen, nach Vorlage der Zahlen zur Benutzung der Fähre auch über die jetzt turnusgemäße Fahrzeit bei Bürgermeister Günter Kern und Landrat Kurt Schmidt.

"Damit zeigt sich, daß diese Fährzeitverlängerung positive Aspekte für den Wirtschaftsraum bis Nastätten/Katzenelnbogen hat."

Rhein Zeitung 17.02.1993

Diesen Artikel bookmarken bei ...
BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews

Google
Web loreleyinfo.de
Quelle: Foto Loreleyfelsen Felix König
© 2006 - 2014 go_on Software GmbH
Deutsch Englisch Französisch Spanisch Italienisch Chinesisch Niederländisch Loreley Info Polnisch Loreley Info Türkisch Japanisch