Burg Gutenfels

Burg Gutenfels

Besichtigung

keine

Die ursprünglich (ab 1257) im Besitz der Familie der Falkensteiner befindliche Burg ist eines der bedeutendsten Beispiele staufischer Wehr- und Wohnbaukunst am Rhein. Die ab 1277 kurpfälzische Burg erhielt ihren Namen, nachdem der Landgraf Wilhelm von Hessen sie 1504 erfolglos belagert hatte. Zwischen 1889 und 1892 wieder aufgebaut dient sie heute als Hotel.

Text: Mit freundlicher Unterstützung des Mittelrheinforums
Foto Burg Gutenfels: Jörg Braukmann [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons