Besichtigung

Termine siehe Homepage: www.burg-maus.de
sowie für Gruppen auf Anfrage

Standesamtliche Trauungen,
Familienfeiern im Rittersaal sind möglich

Email
Tel.

: verwaltung(at)burg-maus.de
: 06771 2303

Burg Maus, die eigentlich Thurnberg heißt, war zeitweise Lieblingsresidenz der Trierer Kurfürsten. Erzbischof Balduin erbaute sie 1353-1388 zum Schutz seines neu erworbenen Territoriums. Sie galt als eine der modernsten und technisch interessantesten Anlagen ihrer Zeit.

Um 1370 errichteten die Katzenelnbogner Grafen auf dem benachbarten Berg die mächtige Feste Neu-Katzenelnbogen. Im Volk entstand der Eindruck, dass sich die Burgen wie Katz und Maus belauerten. So bekamen die beiden Wehranlagen ihre Spitznamen, unter denen sie bis heute bekannt sind.

Burg Maus öffnet Besuchern für Besichtigungen ihre Pforten. Ihr Inneres birgt wertvolle Möbel und interessante Sammlungen.

Text: Mit freundlicher Unterstützung des Mittelrheinforums
Foto Burg Maus: Johannes Robalotoff [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons