Burg Reichenstein

Besichtigung

Quelle: Sir Gawain GNU FDL

Burgmuseum
Di – So 10.00 h – 18.00 h
geschlossen im Januar

Telefon
Web

: (06721) 6117
: Burg Reichenstein »

Burg Reichenstein oder Falkenburg liegt oberhalb von Trechtingshausen. Die große Anlage ist eines der eindruckvollsten Beispiele des Burgenwiederaufbaus im neugotischen Stil. Als Raubritterburg wurde Reichenstein (gegründet im 11. Jh.) 1253 bzw. 1282 zerstört und verfiel seit dem 16. Jh. 1834 begann Friedrich Wilhelm von Barfuß mit dem Wiederaufbau. Baron Kirsch-Purcelli kaufte 1899 die Burg und setzte das Aufbauwerk großzügig fort. Besonders beachtenswert ist die Schildmauer. In der Burg finden sich neben der größten Taken- und Ofenplattensammlung in Rheinlandpfalz 1200 Jagdtrophäen aus aller Welt, Waffen, Rüstungen, Porzellan und Möbel aus fünf Jahrhunderten.

Text: Mit freundlicher Unterstützung des Mittelrheinforums
Foto Burg Reichenstein: Rob & Lisa Meehan from Eckfeld, Germany [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons