Besichtigung

Quelle: Peter Weller GNU FDL

keine

Die Heimburg wurde ab 1294 als kurmainzische Trutzburg gegen die Pfalzgrafen erbaut. Sie verfiel später, um 1689 von den Franzosen zerstört zu werden.

Im 19. Jahrhundert wurde sie für den Industriellen Hugo Stinnes wieder aufgebaut.

Text: Mit freundlicher Unterstützung des Mittelrheinforums